Märchler Derby 2019

Das 58. Märchler Derby 2019 wird vom STV Tuggen organisiert.

 

Bitte reserviert Euch folgendes Datum:

Samstag, 18. Mai 2019, Geräteturnen

Sonntag, 19. Mai 2019, Allgemeiner Wettkampf

 

Die detaillierten Infos zum Wettkampftag folgen von den Hauptleiterinnen



2019: Gesamtrangliste



Teilnehmer Sonntag

Download
Teilnehmer Märchler Derby 2019 vom JTV L
Adobe Acrobat Dokument 104.7 KB

Bei den Stafetten starten wir mit:

1 Team Mädchen 2003-2007

3 Team's Mädchen 2008-2019

1 Team Knaben 2003-2007

2 Team's Knaben 2008-2019


Informationen vom Veranstalter

Offizielle Homepage des Märchler-Derby



zu den Informationen der Disziplinen



Vorschau:

59. Märchler-Derby 2020 findet in .... statt

60. Märchler-Derby 2021 findet in Galgenen statt

61. Märchler-Derby 2022 findet in Buttikon-Schübelbach statt

62. Märchler-Derby 2023 findet in Wangen statt

63. Märchler-Derby 2024 findet in Tuggen statt


Anmeldeformular für VaKi, MuKi und KiTu alle andern sind via BE angemeldet (Pflichtanlass)

Download
Ausschreibung Märchler Derby 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.8 KB

Bericht 2015 - Allgemeiner Wettkampf im Vorderthal

Am vergangenen Sonntagmorgen um 07.45 Uhr besammelten sich alle 27 angemeldeten Kinder vom JTV Lachen vollzählig und pünktlich am Bahnhof Lachen. Mit dem Extrabus ging es dann ins etwas kühlere und windigere Vorderthal, wo ab und zu doch noch die Sonnenstrahlen durch die Wolken blickten. 

 

Bei den 11 Knaben absolvierte Luka Slavkovic den 60m-Sprint und den 3-Hupf und Jesaia Zahner den Stafettenstabwettkampf und den Hindernislauf am besten innerhalb des JTV Lachen. Leider konnten sich die männlichen Jungturner keinen Platz unter den Top 10 in ihrer jeweiligen Kategorie ergattern.

Bei den 16 Mädchen brillierte Jenny Ulrich innerhalb des JTV Lachen mit Top-Leistungen in allen 4 Disziplinen. Kein Wunder, dass sie sich mit diesen guten Resultaten den 4. Rang in ihrer Kategorie sichern konnte.

 

Patricia Zurkirch verpasste die Top 10 in ihrer Kategorie mit dem 12. Schlussrang nur ganz knapp. Auch Simea Schnider und Lia Thoma konnten sich ein goldenes Kreuzchen erkämpfen.

 

Nach der langen Mittagspause, welche die Kinder mit essen, trinken, spielen und toben verbracht haben, ging es zum nächsten Wettkampfteil: die Pendelstaffetten.

Damit möglichst viele Kinder an der Pendelstafette teilnehmen konnten, haben wir uns für ein Knabenteam, ein Mädchenteam und ein Mixedteam entschieden, welches jedoch in der Kategorie der Knaben mitlaufen musste.

Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Mädels in der Pendelstaffete mit einer Zeit von 62.20 den 3. Podestplatz sichern konnten. Bei diesen schneller Gruppe liefen Marina Zuber, Simea Schnider, Levia Schnider, Lia Thoma, Jenny Ulrich und Patricia Zurkirch mit.


Zum Schluss bekam trotzdem jede/r sein Resultateblatt und das verdiente Kreuzchen als Erinnerung mit auf den Heimweg. Wir haben uns sehr gefreut, mit euch allen diesen Wettkampftag zu erleben und hoffen, ihr seid auch im kommenden Jahr wieder dabei.

 

Wir vom JTV Lachen möchten uns an dieser Stelle bei allen Eltern bedanken, welche ihre Sprösslinge vor Ort so wacker angefeuert und unterstützt haben.