Allgemeine Infos


Save the date: nächste Austragung voraussichtlich am 30.06.2018!


Anmeldemöglichkeit nach Anmeldeschluss: 

Anmeldungen, welche nach dem offiziellen Anmeldeschluss (16.06.2017) bei uns eintreffen, werden nach Eingangsdatum berücksichtigt, so lange die Teilnehmerzahl nicht ausgeschöpft ist. Am besten direkt online ausfüllen und abschicken.

 

Rahmenprogramm:

- Festwirtschaftsbetrieb inkl. Popcorn-Maschine ab 08.30 Uhr

- Standplatz: CONCORDIA Lachen ab ca. 09.00 Uhr
- Grillstand ab 10.30 Uhr

- Gemeinsames Warm-up am Vormittag vor Wettkampfbeginn mit Besuch von "CONCI"

- Besuch von der Feuerwehr Lachen (ca. 10.30 - 15.00 Uhr)

- Rangverkündigungen mit Preisübergaben

Fundsachen:

Die nach dem Aufräumen der Anlagen liegen gebliebenen Sachen haben wir in der Turnhalle deponiert. Bitte selber abholen.


Zeitplan für alle Wettkämpfe

Hier findest du den Zeitplan für das gesamte Wettkampfangebot vom LAchner-Meeting.

Download
Zeitplan LAchner-Meeting vom 01.07.2017
LA-Meeting17_Tagesablauf_def..pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.2 KB

Medienberichte

Zeitungsbericht vom Freitag, 19.05.2017:

Der Jugendturnverein Lachen führt am 01.07.2017 das Lachner-Meeting auf den Sportanlagen Seefeld durch. Unter dem neuen Namen stehen die Wettkämpfe "UBS Kids Cup", "Dä/Diä schnällscht Lachner/in", "Chindsgi-Sprint" und neu in diesem Jahr ein "Plauschwettkampf". Richten sich erstere an Kinder und Jugendliche von der Kindergarten- bis zur Sekundarstufe, ist der letztgenannte für Jugendliche und Erwachsene gedacht. Der Plauschwettkampf beinhaltet dieselben Disziplinen, wie der UBS Kids Cup. Hier können Familie, Verwandte, Trainer, Einzelathleten und andere begeisterte Wettkampffans mitmachen.

Die Teilnehmenden des UBS Kids Cups messen sich in den Disziplinen 60m Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Wer die Sprintdistanz am schnellsten hinter sich bringt, qualifiziert sich für den Finalsprint des schnellsten Lachners. Hier ebenfalls mit dabei sind Kindergartenkinder, welche die Vorläufe des Chindsgi-Sprints am schnellsten absolvierten.

Zeitungsbericht Juni 17:

Bald ist es soweit. Am 01.07.2017 führt der JTV Lachen das LAchner-Meeting auf den Sportanlagen Seefeld durch. Das LAchner-Meeting beinhaltet die Wettkämpfe «UBS Kids Cup», «dä/diä schnällscht Lachner/in», «Chindsgi-Sprint» und den "Plauschwettkampf".

 

Am UBS Kids Cup, einem leichtathletischen Dreikampf (60m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf) können sich die Kinder messen und herausfordern. Es besteht die Möglichkeit, sich für den Kantonal- oder Schweizerfinal des UBS Kids Cups zu qualifizieren. Am Chindsgi-Sprint dürfen auch die Jüngsten ihr läuferisches Talent beweisen. Die schnellsten Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Lachen im 60m Sprint des UBS Kids Cups und des Cindsgi-Sprints nehmen automatisch an den Finalläufen um den Titel "Dä/Diä schnällscht Lachner/in" teil. Auch hier besteht die Möglichkeit sich für den Kantonal- oder Schweizerfinal des SWISS Athletics Sprints zu qualifizieren.

 

Mit dem weiteren Wettkampf, dem Plauschwettkampf können sich Jugendliche (ü16) und Erwachsene in den UBS Kids Cup-Disziplinen messen.

Abschlussbericht:

Am Samstag fand das LAchner-Meeting auf den Sportanlagen Seefeld statt. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen startete der leichtathletische Dreikampf des UBS Kids Cups mit über hundert Kinder. Es wurde beim 60m Sprint um jede Hundertstelsekunde gekämpft, beim Weitsprung um jeden Zentimeter gerungen und beim Ballwurf um jeden Meter gegriffen. Nach der erfolgreichen Absolvierung der drei Disziplinen ging es für die schnellsten Sprinter beim schnellsten Lachner weiter. Zusammen mit den Kleinsten, welche im Vorfeld die Schnellsten in einem Chinsgi-Sprint ausgetragen hatten, liefen die Jungen und Mädchen um den Titel "Dä/Diä schnällscht Lachner/in" in ihrer Kategorie.

Parallel dazu zeigten die Erwachsenen ihr Können beim Plauschwettkampf. Sie absolvierten dieselben Disziplinen, wie die Kinder beim UBS Kids Cup. Mit viel Ehrgeiz aber auch Spass zeigten sie Bestleistungen.

Zuschauer und Teilnehmer hatten neben dem Wettkampf die Möglichkeit sich in der Festwirtschaft zu verpflegen oder an den Ständen der Concordia und der Feuerwehr zu verweilen, Spiele zu machen und sich als echter Feuerwehrmann / als echte Feuerwehrfrau zu fühlen. 

Download
Zeitungsbericht_March Anzeiger_05.07.2017
Zeitungsbericht_05.07.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 836.1 KB